Das Logo von Gemini in leuchtendem Blau neben einem Smartphone mit einem Display, das eine KI-basierte Chat-Oberfläche zeigt, mit der Begrüßung 'Guten Morgen' und verschiedenen interaktiven Chat-Optionen.

Google Chatbot Bard wird zu Gemini und bekommt eigene App

In einer Welt, die sich stetig wandelt, steht die Technologie niemals still. Ein perfektes Beispiel dafür ist Googles neueste Initiative, die Umgestaltung seines Bard AI Chatbots zu Gemini. Diese Veränderung kommt zusammen mit der Einführung einer eigenen Android App für Gemini und einer kostenpflichtigen Version, die erweiterte Funktionen bietet. Doch was bedeutet diese Neuerung für die Nutzer und die Landschaft der generativen KI? Tauchen wir tiefer in die Welt von Gemini ein, um das herauszufinden.

 

Der neue Star unter den AI?

Google hat sich entschieden, seinem Bard AI Chatbot einen neuen Namen zu geben und ihn als Gemini neu zu branden. Dies folgt dem Trend von Microsoft, das seinen Bing Chat in Copilot umbenannte, um seine generative KI-Markenidentität zu vereinheitlichen. Der neue Name Gemini basiert auf Googles multimodalem KI-Modell und signalisiert einen bedeutenden Schritt in der Evolution künstlicher Intelligenz bei Google.

 

Die Geburt von Gemini

Gemini stellt nicht nur eine Umbenennung dar, sondern markiert den Beginn einer neuen Ära für Googles KI-Technologien. Sundar Pichai, der CEO von Google, betonte in einem Blogpost, dass Bard bisher der beste Weg für Menschen war, die leistungsfähigsten Modelle von Google direkt zu erleben. Mit dem fortschrittlichen Kern von Bard, der nun als Gemini bekannt ist, erweitert sich das Spektrum der Möglichkeiten. Gemini ist in 40 Sprachen im Web verfügbar und wird bald über eine neue App für Android und die Google-App auf iOS zugänglich sein.

 

Die Gemini Android App: Ein Tor zur Zukunft

Die Einführung einer dedizierten Gemini Android-App ist ein klares Zeichen dafür, dass Google die Interaktion seiner Nutzer mit KI neu definieren möchte. Diese App ermöglicht es den Nutzern, Google Assistant auf ihren Geräten durch Gemini zu ersetzen. Ein langer Druck auf die Home-Taste oder das Aussprechen von “Hey Google” wird nun Gemini statt des Assistants aktivieren.

 

Was bietet die Gemini App?

  • Konversationelle Overlay-Ansicht: Die App bringt ein neues konversationelles Overlay auf den Display, das schnellen Zugriff auf Gemini und kontextbezogene Vorschläge bietet.
  • Zugriff auf übliche Assistant-Funktionen: Nutzer können weiterhin alltägliche Funktionen wie Anrufe tätigen, Timer setzen oder Smart-Home-Geräte steuern über die Gemini-App nutzen.
  • Integration von Gemini Advanced: Für diejenigen, die nach noch leistungsfähigeren Funktionen suchen, bietet die App Zugang zu Gemini Advanced.

Die App ist allerdings in Deutschland noch nicht verfügbar. Sobald sie verfügbar ist, könnt ihr sie hier downloaden.

 

Jetzt Kontakt aufnehmen und beraten lassen!

 

Gemini Advanced: Ein Sprung nach vorn

Gemini Advanced öffnet die Türen zu Googles größtem und leistungsfähigstem KI-Modell, Ultra 1.0. Diese Version verspricht längere und tiefgreifendere Konversationen mit der Fähigkeit, Kontext aus vorherigen Chats zu erinnern. Es ist besonders geeignet für komplexe Aufgaben wie Programmierung, logisches Denken und kreative Projekte.

 

Verfügbarkeit und Kosten

Gemini Advanced ist jetzt in Englisch in 150 Ländern und Territorien verfügbar. Der Zugang erfordert die Anmeldung zum neuen Google One AI Premium Plan, der 21,99€ pro Monat kostet – nach einer zweimonatigen kostenlosen Testphase. Dieser Plan umfasst nicht nur Gemini Advanced, sondern auch 2 TB Speicherplatz und einen VPN, sowie die zukünftige Integration von Gemini in Apps wie Gmail, Docs, Slides und Sheets.

 

Sicherheit und Vertrauen

Beim Aufbau von Gemini Advanced hat Google besonderen Wert auf die Minderung von Bedenken hinsichtlich Voreingenommenheit und unsicherem Inhalt gelegt. Das Unternehmen führte umfangreiche Vertrauens- und Sicherheitsprüfungen durch, einschließlich Tests durch externe ethische Hacker, bevor das Modell mit Verstärkungslernen verfeinert und feinabgestimmt wurde.

 

Schlussfolgerung: Ein neues Kapitel in der KI-Geschichte

Mit der Einführung von Gemini und Gemini Advanced steht Google an der Schwelle zu einem neuen Kapitel in der Geschichte der künstlichen Intelligenz. Diese Entwicklungen versprechen nicht nur eine tiefere und reichhaltigere Interaktion zwischen Menschen und Maschinen, sondern auch eine neue Ära der digitalen Assistenten. Allerdings stellen sich jetzt alle die Frage: „Was ist besser Gemini Advanced oder ChatGPT-4?“ dafür wird ein genauer Vergleich folgen.

In diesem Sinne,
herzlichst Ihr,

Mirza M. Oezoglu