Das Bild zeigt eine Frau die ihr Smartphone in den Händen hält. Von dem Smartphone aus gehen mehrere Instagram Symbole aus, diese sollen das Instagram Update darstellen.

Instagram Updates machen die Plattform noch interaktiver

In der dynamischen Landschaft der sozialen Medien, wo die ständige Evolution und Veränderung uns stets auf Trab hält, ist es wichtig, dass Ihre Online-Präsenz mit dem Tempo mithalten kann, sei es indem Sie eine Website erstellen lassen oder durch die Nutzung aktueller Social-Media-Trends. Ein herausragendes Beispiel dafür ist Instagram, das mit seinen kreativen und innovativen Funktionen immer wieder aufs Neue begeistert und die Art und Weise, wie wir unsere Geschichten und Erlebnisse digital teilen, revolutioniert. Werfen wir einen genaueren Blick auf die neuesten Instagram Updates und erkunden gemeinsam, wie sie unser digitales Tagebuch auf ein neues Level heben.

 

Sticker aus eigenen Fotos erstellen

Eine persönliche Note für Ihre Geschichten

Instagram testet derzeit eine Funktion zur Stickererstellung, die es den Nutzern ermöglicht, individuelle Sticker aus ihren eigenen Fotos zu erstellen und in ihren Reels oder Geschichten zu verwenden. Im Gegensatz zu den kürzlich von Meta eingeführten, AI-generierten Stickern ist dieses Tool wesentlich einfacher gehalten. Es wählt das Motiv eines Fotos aus, entfernt den Hintergrund und erstellt einen freischwebenden Sticker, der über anderen Inhalten platziert werden kann. Adam Mosseri, der Leiter von Instagram, gab in einem Video einen kurzen Einblick, wie das funktioniert und erklärte, dass Nutzer neben den auf ihrem Telefon gespeicherten Fotos auch “berechtigte Bilder auf Instagram” für ihre Sticker verwenden können. Wie das genau aussieht, bleibt abzuwarten.

 

Umfragen in den Kommentaren

Mehr Interaktion mit Ihrer Community

Instagram wird in Kürze eine neue Umfragefunktion in den Kommentarbereichen der Beiträge einführen. Die Plattform ermöglicht es bereits einigen Nutzern, Umfragen in den Kommentaren ihrer Beiträge zu erstellen, um so noch mehr Interaktion und Engagement zu erzeugen. Diese Umfragen in den Kommentaren sehen genauso aus wie die, die es bereits seit Jahren in Form von Stickern in den Storys gibt. Wie lange die Umfragen offen bleiben und ob die Nutzer unterschiedliche Zeiträume für das Abstimmen wählen können, ist derzeit noch unklar.

 

Jetzt Kontakt aufnehmen und beraten lassen!

 

Verbesserte Story-Teilungsmöglichkeiten für Influencer

Von engen Freunden zu umfangreichen Zielgruppen

Instagram testet derzeit die Möglichkeit, Stories mit spezifischen Gruppen von Personen zu teilen. Das ist besonders hilfreich für Influencer, die ihre Zielgruppe besser ansprechen und Inhalte gezielter teilen möchten. Das soziale Netzwerk bietet bereits die Option “Enge Freunde” an, mit der Nutzer eine Liste von Freunden erstellen und Geschichten nur mit ihnen teilen können. Doch manchmal möchte man etwas mit Personen außerhalb dieser engen Gruppe von Freunden teilen. Genau hier kommt die Option ins Spiel, mehrere Zielgruppenlisten zu erstellen und Inhalte mit ihnen zu teilen. Mosseri erklärte, dass dies den Nutzern mehr Kontrolle darüber gibt, wer ihre Geschichten sehen kann.

 

Dynamisches App-Icon auf Android

Das dynamische App-Icon als Teil des Android-Designs

Mit Android 13 führte Google die dynamische Thematisierung für App-Symbole ein. Mehr als ein Jahr nach der Veröffentlichung des Features haben Entwickler begonnen, dynamische App-Symbole für ihre Apps einzuführen. Auch Instagram wird diese Funktion auf kompatiblen Android-Geräten erhalten. Das bedeutet, dass Nutzer auf ihrem Android-Smartphone ein Material-You-Themen-App-Symbol für die Instagram-App sehen können, das sich dem gewählten Startbildschirmhintergrund anpasst. Dieses Feature ermöglicht eine individuellere Gestaltung des App-Symbols und passt sich dem Gesamtdesign des Smartphones an.

 

Fazit

Instagram bleibt stets am Puls der Zeit und beweist mit seinen jüngsten Updates, dass es an Innovation nicht mangelt. Von der Personalisierung von Storys mit eigenen Stickern über interaktive Kommentar-Umfragen bis hin zu anpassbaren App-Icons auf Android zeigt das soziale Netzwerk seinen unermüdlichen Einsatz, um die Benutzererfahrung stetig zu verbessern. Diese Instagram Updates könnten das Spiel für viele Nutzer verändern, sowohl für den gelegentlichen Browser als auch für Social-Media-Giganten.

In diesem Sinne,
herzlichst Ihr,

Mirza M. Oezoglu