Allgemein
Mann mit Smartwatch

Wearables – Apples erster „Fail”?

Mit schätzungsweise 4,1 Millionen verkauften Apple Watches im vierten Quartal des vergangenen Jahres, liegt Apple hinter dem Unternehmen Cupertino – so das Marktforschungsunternehmen IDC. Cupertino ist der weltweit zweitgrößte Anbieter von Wearables und die Nummer eins auf dem Markt der Smartwatches. In der Regel ist das...

Mann beim Blick auf Smartwatch

Healthy Life! Fitness-Apps für den digitalen Sport

Laut einer Recherche des Statista Digital Market Outlook (DMO), haben Fitness-Gurus wie Under Armour, Adidas oder Asics bereits mehr als eine Milliarde Us-Dollar in Zukäufe von Fitness-Apps gesteckt. Damit demonstrieren die Sportartikelhersteller, dass sie die Wichtigkeit und das Potenzial der Digitalisierung erkannt haben und unterstützen. Durch...

Daumen tippt auf einen "Content Paywall" Button auf Handy

Content Paywalls – erhöhen Sie Ihren Umsatz

Laut des Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger, haben mittlerweile 120 Zeitungen eine Bezahlschranke online eingeführt. Fluch oder Segen? Paywall bedeutet im Deutschen „Bezahlschranke” und ist ein Mechanismus, welcher dafür sorgt, dass Nutzer erst auf hochwertigen Content (Paid Content) zugreifen können, nachdem sie eine Gebühr entrichtet haben. Darüber wird...

Androidmarktanteil rasant steigend

Android überholt iOS im Internet

NetMarketShare verkündete, dass mittlerweile 61 Prozent des weltweiten mobilen Verkehrs, Android zuzuschreiben sei. Der Vorsprung zu Apple beläuft sich auf fast 30 Prozentpunkte, womit nur noch weniger als ein Drittel des Traffic-Volumens auf iOS zurückfällt. Vor anderthalb Jahren noch undenkbar. Zu dieser Zeit war Apple Spitzenreiter...

Frau mit Smartphone in der Hand

Eine Milliarde für WhatsApp

Es ist kaum zu glauben, aber WhatsApp-Gründer Jan Koum verkündete stolz über Facebook, dass mittlerweile 1 Milliarde User Ihre Nachrichten über den Messenger verschicken. Mit beachtlichen 22 Milliarden US-Dollar kaufte die Facebook-Ikone Mark Zuckerberg im Jahre 2014 das Nachrichtenportal WhatsApp auf. Seitdem die beiden Unternehmen Hand...

Bild zeigt die Logos von HTML5 und Flash

Das Aus für Flash ist gekommen!

Gestern verkündete Google, dass AdWords Kunden nur noch bis ende Juni 2016 neue Flash basierte Werbung einreichen können bzw. dürfen. Ab 2017 werden seitens Google nur noch HTML5 Anzeigen ausgespielt. Dies ist ein erneuter herber Schlag gegen Adobes Flash. Mittlerweile wird in großen Teilen der...